»Vollständige Gleichberechtigung und Gleichverpflichtung«
     
Juliane Irma Mihan

»Vollständige Gleichberechtigung und Gleichverpflichtung«

Die jüdisch-christliche Simultanschule in Lengsfeld

Potsdamer Jüdische Studien [2]

236 Seiten, 17,5 x 24,5 cm, Gebunden
August 2017
36,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-95410-091-0
Bestellen

1850 wurde in Lengsfeld, einer Kleinstadt im Großherzogtum Sachsen-Weimar Eisenach, eine jüdisch-christliche Simultanschule gegründet. Das Innovative an dieser Schule war, dass sie als Einrichtung in gemeinsamer Trägerschaft der christlichen und jüdischen Gemeinde konzipiert wurde. Die Schuldeputierten und das Lehrerkollegium setzten sich paritätisch aus Juden und Christen zusammen. Dadurch sowie durch die gleichberechtigte Integration der christlichen und jüdischen Feiertage und des jeweiligen Religionsunterrichts in den Schulplan unterscheidet sich die Lengsfelder Schule fundamental von anderen jüdisch-christlichen Schulen ihrer Zeit. In der vorliegenden Studie wird die Schulgeschichte anhand von Akten konstruiert und in den Zusammenhang der deutsch-jüdischen Geschichte des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts gestellt. Mithilfe theoretischer Überlegungen zu Schultypen und Akkulturationskonzepten werden die Schule und ihre Akteure als aufgeklärt-reformerisch charakterisiert. Schließlich wird gezeigt, dass und warum die Lengsfelder Schule scheiterte.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuchhandel.deEbook.deWeltbild.de
Juliane Irma Mihan

Juliane Irma Mihan

Juliane Irma Mihan, M.A., geboren 1981, studierte Religionswissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Universität Erfurt sowie Jüdische Studien, Religionswissenschaft und Neuere Geschichte an der Universität Potsdam. Von 2011 bis 2013 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät der Universität Jena. 2016 wurde sie im Fach Neuere Geschichte in Potsdam promoviert. Seit 2016 ist sie Wissenschaftliche Leiterin der Gedenk- und Begegnungsstätte »Ehemalige Jüdische Schule« in Leer/Ostfriesland.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Leser, die nicht lesen können, sind ein Trost für Autoren, die nicht schreiben können.
Manfred Hinrich, (*1926)

Neuerscheinungen