Andreas Neumann

Andreas Neumann

Andreas Neumann, Dr. phil, geboren 1983 in Berlin, war nach dem Studium der Neueren und Alten Geschichte sowie Philosophie an der TU Berlin mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsverbund SED-Staat an der FU Berlin tätig. Anschließend promovierte er am Lehrstuhl für Angewandte Medienwissenschaft der BTU Cottbus. Schon in seiner Magisterarbeit beschäftigte er sich mit dem Zusammenspiel von Ideologie und Medien, einem Topos, der auch weiterhin seinen wissenschaftlichen Werdegang prägt und auch Inhalt anderer Veröffentlichungen des Autors ist.

Im Verlag erschienen

Von Indianern, Geistern und Parteisoldaten Von Indianern, Geistern und Parteisoldaten
...zurück
Der lebenswidrige Mißbrauch, die reaktionäre Ausbeutung antiliberaler Ideen kann nicht siegreich sein.
Thomas Mann (1875-1955)

Neuerscheinungen