Der mit 1000 Euro dotierte Leichhardt-Preis ist in diesem Jahr erstmals Nachwuchs-Forschern aus Brandenburg verliehen worden. Landesbildungsministerin Martina Münch (SPD) zeichnete am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, Schüler aus Beeskow (Oder-Spree), Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) und Oranienburg (Oberhavel) sowie die Ludwig-Leichhardt-Grundschule Tauche (Oder-Spree) aus. Der Preis erinnert an den Australienforscher Ludwig Leichhardt (1813-1848). Das Ministerium will damit junge, naturwissenschaftlich hochbegabte Talente ehren.

Praktische Anwendung finden nicht die richtigsten Theorien, sondern die einfachsten Theorien.
Konrad Zuse (1910–1995)

Neuerscheinungen