Fürsorge und Wohlfahrtspflege in Brandenburg (1800-1952)
     
Margot Beck (Hg.)

Fürsorge und Wohlfahrtspflege in Brandenburg (1800-1952)

Ein sachthematisches Quelleninventar

Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte [2]

240 Seiten, 3 Abb., 17,0 x 24,0 cm, Gebunden
November 2002
24,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89809-300-2
Bestellen

Die Schriftenreihe zur Medizin-Geschichte des Landes Brandenburg stellt in Einzelbänden die Geschichte der brandenburgischen Heil- und Pflegeanstalten dar. Der vorliegende Band erfasst als Ergänzung zu den Einzelbänden der Reihe die zur Thematik im Brandenburgischen Landeshauptarchiv in den Beständen der staatlichen Behörden und Institutionen der brandenburgischen Provinzialverwaltung und ihrer Vorgänger sowie der auf Provinz-, Bezirks- und Kreisebene tätigen Selbstverwaltungsorgane vorhandenen Quellen aus dem Zeitraum von Mitte 18. Jahrhundert bis 1952, ohne die Stadt Berlin.
Das gründlich erfasste Material ist eine Fundgrube für die historische Forschung. Das sachthematische Quelleninventar erschließt einen Berg einschlägiger Aktenbestände und macht sie damit einem breiten Interessentenkreis zugänglich. Die beigefügte CD bietet zudem die Möglichkeit auch für eine gezielte Volltextsuche.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.de
Margot Beck

Margot Beck

Kerstin Bötticher, geb. 1966, studierte an der Fachschule für Archivwesen Potsdam und an der Fachhochschule Potsdam. Sie arbeitet seit 1985 im Stadtarchiv Berlin, später Landesarchiv Berlin. Ihre Spezialgebiete sind die archivalische Überlieferung zur Baugeschichte, Schulgeschichte und zur Geschichte des Gesundheitswesens; die Verwaltungsgeschichte des Magistrats von Berlin. Veröffentlichungen zur Geschichte Berlins.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Leser, die nicht lesen können, sind ein Trost für Autoren, die nicht schreiben können.
Manfred Hinrich, (*1926)

Neuerscheinungen