Von Katzentötern, schwebenden Rauchern und der Suche nach Nilpferden
     
Elena Giannoulis (Hg.)

Von Katzentötern, schwebenden Rauchern und der Suche nach Nilpferden

Kurzgeschichten aus Japan

176 Seiten, 12,5 x 19,0 cm, Paperback
März 2018
18,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-95410-213-6
Bestellen

Diese Anthologie versammelt dreizehn ausgewählte Kurzgeschichten bekannter Autoren aus Japan, die erstmals auf Deutsch erscheinen und die Vielfältigkeit japanischer Prosa der letzten Jahrzehnte repräsentieren. Vertreten sind Werke von Chigira Yuko, Enjoe Toh, Hirano Keiichirō, Horie Toshiyuki, Ishii Shinji, Itō Hiromi, Kawakami Hiromi, Nakahara Masaya, Nakajima Ramo, Tsutsui Yasutaka und Suga Atsuko. Die Spannbreite der Texte reicht von realistischen Schilderungen über surrealistische Popliteratur bis hin zu absurd-grotesker Science Fiction. Die Geschichten bieten intime Einblicke in das Denken und Fühlen zeitgenössischer Japanischer Literaten.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.de
Elena Giannoulis

Elena Giannoulis

Elena Giannoulis, Dr. phil., ist seit 2013 Juniorprofessorin für japanische Literatur an der Freien Universität Berlin und seit 2017 Leiterin des vom European Research Council geförderten Projekts »Emotional Machines: The Technological Transformation of Intimacy in Japan«. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich insbesondere mit moderner und zeitgenössischer japanischer Literatur und Kultur, Selbstzeugnis- und Emotionsforschung und dem Literaturmarkt in Japan.

Pressestimmen

»Gewagt und wohltuend mit ewigen Klischees der Auswahlpraxis brechend, bevorzugt Heraugeberin Elena Giannoulis betont "unjapanische" Geschichten, die von Eskapismus aus dem Japan der Gegenwart getrieben und grundiert sind.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

»... die ganze Bandbreite von surrealistischer Popliteratur über realistische Schilderungen bis zu absurd-grotesker Science-Fiction. Herausragend ist darin die kurze Geschichte der wunderbaren Autorin Hiromi Kawakami«
Börsenblatt

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Der Philosoph wird seine Führerrolle am besten spielen, wenn er der Theorie treu bleibt und sie nach besten Kräften zu fördern sucht.
Edith Stein (1891-1942)

Neuerscheinungen