Der dunkle Ort
     
Dirk von Nayhauß, Maggie Riepl

Der dunkle Ort

25 Schicksale aus dem DDR-Frauengefängnis Hoheneck

148 Seiten, 106 Abb., 17,0 x 24,0 cm, Paperback
2., aktualisierte Auflage, März 2015
19,95 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-95410-049-1
Bestellen

Leseprobe Button mit Hand


Es war ein dunkler Ort, das Frauenzuchthaus Hoheneck – eine Festung mit hohen Mauern, Stacheldraht und Elektrozäunen. Hier sperrte die DDR Republikflüchtlinge und Regimekritikerinnen ein. Das Gefängnis Bautzen wurde zum Synonym für die düstere Seite der DDR, Hoheneck aber kennt kaum jemand. Dabei gehörten auch hier Isolationshaft, Misshandlungen, Zwangsarbeit und überfüllte Zellen zum Alltag.
In diesem Buch erzählen 25 Frauen, die zwischen 1950 und 1989 als politische Gefangene inhaftiert waren, von ihren traumatischen Erlebnissen in Hoheneck. Es sind 25 Geschichten gegen das Vergessen eines dunklen Kapitels deutscher Geschichte.
Mit zahlreichen Fotografien und Dokumenten.

Auch erhältlich bei unseren Partner-buchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuch.deBuchhandel.deLibri.deWeltbild.de
Dirk von Nayhauß

Dirk von Nayhauß

Dirk von Nayhauß besuchte die Journalistenschule Axel Springer und studierte Psychologie in Berlin (Diplom 1994). Er war Redakteur der »Berliner Morgenpost«, heute arbeitet er als Journalist, Buchautor und Fotograf (vertreten durch die renommierte Fotoagentur Focus). Dirk von Nayhauß ist bekannt für seine sehr persönlichen Porträts von Politikern, Sportlern und Künstlern. Er ist Autor zahlreicher Sach- und Fotobücher.

 

Besuchen Sie auch die Website des Autors.

Maggie Riepl

Maggie Riepl

Maggie Riepl studierte Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg. Volontariat beim Axel-Springer-Verlag, anschließend Redakteurin der »Berliner Morgenpost«. Seit 1988 arbeitet sie als freie Journalistin. Zusammen mit Dirk von Nayhauß machte sie das Buch »Ich glaube«.

Pressestimmen

»Das schlanke Buch ist ein Kompendium des Grauens.«
Der Tagesspiegel
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Lesen Sie doch Bücher! Einige von ihnen wurden speziell dafür geschrieben.
Michail Genin, (*1927), Autor

Neuerscheinungen