Der be.bra wissenschaft verlag ist ein unabhängiger Verlag mit Büchern aus den Bereichen Geschichte/Zeitgeschichte, Kulturgeschichte, Medizingeschichte, Jüdische Geschichte und vielem mehr.

Unsere Titel erhalten Sie überall im Buchhandel - oder direkt über unsere Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 


Buchtipp

1948 - Jahr der Entscheidungen
Peter Brandt

1948 - Jahr der Entscheidungen

Ernst Reuter und der Weg in den Kalten Krieg

1948 gehörte zu den Schlüsseljahren im 20. Jahrhundert: Der Kalte Krieg erlebte seinen ersten Höhepunkt. Berlin wurde zur dramatischen Bühne im Ost-West Konflikt. In dieser Zeit...
Weiterlesen

Buchtipp

Der Erste Weltkrieg auf dem Balkan
Jürgen Angelow (Hg.)

Der Erste Weltkrieg auf dem Balkan

Perspektiven der Forschung

Bereits vor 1914 galt der Balkan als Konfliktregion und "Pulverfass Europas". Mit dem Attentat von Sarajevo am 28. Juli 1914 nahm hier eine Entwicklung ihren Lauf, die direkt in...
Weiterlesen

Buchtipp

Arbeit vor Rente
Carolin Wiethoff

Arbeit vor Rente

Soziale Sicherung bei Invalidität und berufliche Rehabilitation in der DDR (1949-1989)

Schon vor der Staatsgründung legte die SED die Grundlagen für ein neues System der sozialen Sicherung und wandelte den traditionellen Wohlfahrtsstaat in einen »workfarestate« um. Carolin Wiethoff richtet den Blick auf die Auswirkungen dieser Politik auf die Menschen, die aufgrund einer Erwerbsminderung nicht mehr oder nur noch eingeschränkt arbeiten konnten. Ihre Studie untersucht über einen Zeitraum von 40 Jahren hinweg die soziale Sicherung bei Invalidität und sozialpolitische Initiativen zur beruflichen Rehabilitation. Die beiden Bereiche waren eng miteinander verbunden, weil es den politisch Verantwortlichen in der DDR stets darum ging, möglichst viele Bürger in den Arbeitsprozess zu integrieren und eine dauerhafte Invalidisierung zu vermeiden. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht neben dem stellenweise konfliktreichen Zusammenspiel der einzelnen Akteure im Partei-und Staatsapparat die betriebliche Praxis, denn in der DDR war Sozialpolitik besonders stark auf die Betriebe zentriert. Anhand des Eisenhüttenkombinates Ost, einem Schwerpunktbetrieb der DDR, werden die Organisation des betrieblichen Gesundheits- und Sozialwesens und Schwierigkeiten bei der Umsetzung staatlicher Vorgaben deutlich.
Weiterlesen

Lesen Sie doch Bücher! Einige von ihnen wurden speziell dafür geschrieben.
Michail Genin, (*1927), Autor

Vorschau & Gesamtverzeichnis

2018 HerbstUnser Katalog für den Herbst 2018

News

Herbst-Vorschau 2018

Die Neuerscheinungen und das Gesamtverzeichnis des be.bra wissenschaft verlages im Herbst 2018 sind online. Hier gibt es die Vorschau als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern.
Viel Freude beim Stöbern in unserem neuen Programm!

 

Weiterlesen ...

Neuerscheinungen