Ergebnisse 1 - 5 von 17
Seite 1 von 4
Spurensuche
Bianca Welzing-Bräutigam (Hg.)

Spurensuche

Der Berliner Kunsthandel 1933 - 1945 im Spiegel der Forschung

Der Band bietet einen Forschungsstand über den Kunsthandel in Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus und ist das Ergebnis eines Workshops anlässlich der Ausstellung »Gute Geschäfte. Kunsthandel in Berlin«. Weiterlesen

Das Klinikum Kaulsdorf
Bernd Maether

Das Klinikum Kaulsdorf

Vom Arbeiterwohnlager zum modernen Krankenhaus

Dieser Band erzählt die Geschichte des Vivantes Klinikums Kaulsdorf. Geplant als Wohnarbeiterlager der Generalbauinspektion, wurde es während der Bauausführung 1945 als Hilfskrankenhaus zur zivilen Nutzung umprofiliert. Zukünftig wird in im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ein hochmoderner Klinikstandort entstehen. Weiterlesen

Johannes Stroux (1886-1954)
Olaf Schlunke (Hg.)

Johannes Stroux (1886-1954)

Wissenschaftsorganisator und Hochschulpolitiker

Johannes Stroux gelangte als erster regulärer Rektor der Universität Unter den Linden nach ihrer Wiedereröffnung 1946 und als erster Präsident der Akademie der Wissenschaften zu einer exponierten Stellung in der Berliner Wissenschaftspolitik. Renommierte Wissenschaftler beleuchten das Leben des Klassischen Philologen. Weiterlesen

Protokoll einer Schließung
Burghard Ciesla, Hans-Friedrich Joachim

Protokoll einer Schließung

Das Ende der Forstwirtschaftlichen Fakultät in Eberswalde 1963

Anlässlich der 50. Wiederkehr der Schließung hat der Historiker Burghard Ciesla für die 1992 neu gegründete Eberswalder Forsthochschule (HNEE) die Ereignisse von damals noch einmal rekonstruiert. Gemeinsam mit dem Forstwissenschaftler Hans-Friedrich Joachim erzählt Ciesla die Geschichte der Forstfakultät und ihres Endes mit all ihren Facetten. Weiterlesen

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Lars Lüdicke (Hg.), Michael C. Bienert (Hg.)

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur

Der Freistaat, das Ende der Weimarer Republik und die Errichtung der NS-Herrschaft, 1932-1934

In den Jahren der Weimarer Republik galt der Freistaat Preußen als ein »Bollwerk der Demokratie« – und doch endete bereits vor dem 30. Januar 1933 dieses Kapitel preußischer Geschichte, in welchem der wichtigste deutsche Gliedstaat die zuverlässigste Stütze der Republik gewesen war. ... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 17
Seite 1 von 4
Leser, die nicht lesen können, sind ein Trost für Autoren, die nicht schreiben können.
Manfred Hinrich, (*1926)

Vorschau & Gesamtverzeichnis

Seiten aus bebra wissenschaft Vorschau H17web

Unser Katalog für den Herbst 2017

Neuerscheinungen