Ergebnisse 1 - 5 von 6
Seite 1 von 2
Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Lars Lüdicke (Hg.), Michael C. Bienert (Hg.)

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur

Der Freistaat, das Ende der Weimarer Republik und die Errichtung der NS-Herrschaft, 1932-1934

In den Jahren der Weimarer Republik galt der Freistaat Preußen als ein »Bollwerk der Demokratie« – und doch endete bereits vor dem 30. Januar 1933 dieses Kapitel preußischer... Weiterlesen

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Lars Lüdicke (Hg.), Michael C. Bienert (Hg.)

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur

Die Durchsetzung der NS-Herrschaft in den Zentren und der Peripherie, 1932-1934

Der Sammelband versteht sich als Fortsetzung der im Sommer 2016 erscheinenden Publikation zur preußischen Geschichte zwischen Demokratie und Diktatur, welche den tiefgreifenden politischen Umbruch auf der Ebene des Verhältnisses Preußens zum Reich thematisiert. Mit dem Fortsetzungsband rückt nunmehr die regionale und lokale Ebene in den Fokus. Auch im Mittelpunkt dieser Geschichte „von unten“ steht die Frage, wie und warum es den Nationalsozialisten gelang, den bevölkerungsreichsten und heterogensten deutschen Staat unter ihre Kontrolle zu bringen. Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede gab es, die den Prozess der Machteroberung in den Provinzen kennzeichneten? Welche Bedeutung hatte das Element der Gewalt? Welche Rolle spielten die Oberbürgermeister Konrad Adenauer, Ernst Reuter und Heinrich Sahm in Köln, Magdeburg bzw. in Berlin? Solchen Leitfragen widmet sich der Sammelband, der die Etablierung der NS-Herrschaft in vergleichender Perspektive anhand zahlreicher Fallbeispiele untersucht. Mit Beiträgen u.a. von: Martin Dröge, Werner Jung, Ralf Meindl, Oliver Reschke, Thomas Schaarschmidt, Uwe Schaper, Fabian Scheffczyk, Hans-Dieter Schmid, Alexander Sperk, Mathias Tullner. Weiterlesen

Herausforderung und Inspiration. Challenges and Inspirations
Barış Ülker, Heinz Reif

Herausforderung und Inspiration. Challenges and Inspirations

Ernst Reuter als Stadtreformer in der Türkei. Ernst Reuter as an Urban Reformer in Turkey

Das zweisprachige Buch richtet seinen Blick auf die Publikationen Ernst Reuters, die zwischen 1938 und 1946 entstanden. Es untersucht dessen Visionen zur Produktion von Wissen über den Prozess der Urbanisierung und dessen Steuerung in der Türkei. Weiterlesen

\"Land in Sicht?\"
Sven Schultze

"Land in Sicht?"

Agrarexexpositionen in der deutschen Systemauseinandersetzung

"Land in Sicht": Das bedeutete eine lange Tradition landwirtschaftlicher Ausstellungen, auf denen Städter mit der ländlichen Lebensweise in Berührung kamen. Im Kalten Krieg hieß... Weiterlesen

Die Berliner Republik
Kristina Hübener, Stefan Creuzberger, Michael C. Bienert, Matthias Oppermann

Die Berliner Republik

Beiträge zur deutschen Zeitgeschichte seit 1990

In diesem Band gehen namhafte Historiker und Politikwissenschaftler sowohl den innen- und außenpolitischen Veränderungen als auch den neuen kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen in der Berliner Republik seit 1990 nach. Zugleich werden die großen Kontinuitätslinien deutlich, die sich von der Bonner Republik bis in die Gegenwart ziehen lassen. Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 6
Seite 1 von 2
Man liest gern die Werke der Alten, um andere Vorurteile kennenzulernen.
Baron de la Brède et de Montesquieu, (*1755)

Neuerscheinungen