Johann von Leers
     
Marco Sennholz

Johann von Leers

Ein Propagandist des Nationalsozialismus

Biographische Studien zum 20. Jahrhundert  [3]

460 Seiten, 14 Abb., 17,5 x 24,5 cm, Gebunden
Juli 2013
48,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-95410-012-5
Bestellen

Geboren 1902, militarisiert in der Freikorpsbewegung, intellektualisiert im Jünger-Kreis und politisiert in den völkisch-nationalistischen Kreisen der Weimarer Republik, fand Leers früh den Weg zur NSDAP. Im unmittelbaren Umfeld von Goebbels begann sein politischer Aufstieg, der ihn in den Folgejahren – für die Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt – zu einem der bedeutendsten aber auch umstrittensten Publizisten des 'Dritten Reiches' machte. Dennoch blieb Leers ein politischer Außenseiter im nationalsozialistischen Machtgefüge. An keiner anderen Person lassen sich damit Möglichkeiten und Grenzen der öffentlichen Meinungsbildung im 'Dritten Reich' besser studieren, als an Johann von Leers. Nach Kriegsende führte er seine publizistische Agitation erst aus dem argentinischen Exil, später als konvertierter Moslem in Ägypten fort. Bis zu seinem Tode blieb er einer der Kristallisationspunkte der internationalen Nachkriegs-Rechten. Marco Sennholz rekonstruiert Leben und Wirken Johann von Leers’ und zeigt seine Position innerhalb des nationalsozialistischen Machtgefüges auf.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Marco Sennholz

© privat

Marco Sennholz

Marco Sennholz, Dr. phil., geb. 1973, studierte von 1997 bis 2002 Ur- und Frühgeschichte und Alte Geschichte an der HU Berlin, von 2003 bis 2007 Zweitstudium Jura, der Verfasser ist heute als Rechtsanwalt in Berlin tätig.

Pressestimmen

»Eine lesenswerte umfassende Biographie und Bibliographie. Chronologisch und detailliert, ohne dabei zu langweilen, porträtiert Sennholz den umstrittenen Publizisten, Redner und Dozenten.«
FAZ

 

»Eine gut belegte und überaus informative Lebensbeschreibung.«
Endstation rechts

 

»Sennholz bereichert unser Wissen über einen bedeutenden NS-Funktionär durch seine gut recherchierte Studie, die zu vielen weiterführenden Analysen und Forschungsfragen anregt.«
Humanistischer Pressedienst

 

»Die Arbeit von Marco Sennholz besticht durch ihre klare Strukturierung und stets quellengestützte Argumentation. Eingedenk der kaum vorhandenen Sekundärliteratur über Johann von Leers hat der Autor eine biographische Studie vorgelegt, die als beispielhaft gelten muss.«
Michael Eckardt, in: Das Historisch-Politische Buch

 

»Die hervorragende Arbeit […] besticht durch Sachlichkeit.«
Historische Zeitschrift

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Praktische Anwendung finden nicht die richtigsten Theorien, sondern die einfachsten Theorien.
Konrad Zuse (1910–1995)

Neuerscheinungen