HIGHLIGHTS

»Abbruch und Neubau«
David Koser

»Abbruch und Neubau«

Die Entstehung der Berliner City

Die vorliegende Arbeit untersucht erstmals den Prozess der Citybildung in Berlin zwischen der Reichsgründung im Jahr 1871 und dem Zweiten Weltkrieg. Weiterlesen

Sankt Katharinen in der Neustadt Brandenburg
Fritz Wochnik

Sankt Katharinen in der Neustadt Brandenburg

Ein Beitrag zur Kirchengeschichte der Stadt Brandenburg an der Havel

Die Pfarrkirche in der Brandenburger Neustadt ist eine herausragende Leistung der mittelalterlichen Baukunst, nicht nur in der Mark Brandenburg, sondern im gesamten Gebiet der norddeutschen Backsteingotik. Die Architektur des Baumeisters von St. Katharinen wurde in späterer Zeit nicht mehr übertroffen. Um die herausragende Stellung der Kirche zu veranschaulichen, wird sie in dieser Studie in die Architekturlandschaft eingebunden und mit der Pfarrkirche St. Gotthardt in der Altstadt Brandenburg verglichen. Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 15
Seite 1 von 3
Kartoffeln, Frost und Spartakus
Nadine Rossol

Kartoffeln, Frost und Spartakus

Weltkriegsende und Revolution 1918/19 in Essener Schüleraufsätzen

Als Mitte Oktober 1918 siebzehnjährige Schüler aus Essen nach Pommern fuhren, um dort bei der Kartoffelernte zu helfen, konnten sie sich kein anderes Deutschland vorstellen als das deutsche Kaiserreich. Bei ihrer Rückkehr ins Ruhrgebiet... Weiterlesen

Erinnern und Vergessen
Lisa Glauer, Wolfgang Knapp

Erinnern und Vergessen

Zwischen Medizin und Kunst

Wolfgang Knapp und Lisa Glauer stellen in vorliegendem Band das Konzept eines Gedenkortes auf dem Gelände der Charité vor, der von der interdisziplinären Arbeitsgruppe... Weiterlesen

Leibesübungen und Leistungsmedizin
Judith Hahn

Leibesübungen und Leistungsmedizin

Der Sportmediziner Karl Gebhardt und die Heilanstalten Hohenlychen in der NS-Zeit

Der Mediziner Karl Gebhardt durchlief in der NS-Zeit eine einzigartige Karriere. 1933 übernahm er die Leitung der Heilanstalten Hohenlychen, 1937 wurde er zum Professor für... Weiterlesen

Sammeln ist Wissenschaft
Andreas Winkelmann

Sammeln ist Wissenschaft

300 Jahre Berliner Anatomie 1713 bis heute

Andreas Winkelmann beschreibt in diesem Band die über 300-jährige Geschichte der Berliner Anatomie, die sich in mehreren, zum Teil gleichzeitig existierenden Institutionen... Weiterlesen

Die Rezitative in Händels Opern
Daniel Rilling

Die Rezitative in Händels Opern

Vers. Rhythmus. Melodische Gestaltung

Das Rezitativ, der Sprechgesang, spielt zu Händels Zeiten eine wichtige Rolle in der Oper: Mit seinen Erscheinungsformen Monolog und Dialog dient es der Weiterentwicklung der... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 15
Seite 1 von 3
Nichts setzt dem Fortschritt der Wissenschaft mehr Hindernis entgegen, als wenn man zu wissen glaubt, was man doch nicht weiß. In diesen Fehler fallen gewöhnlich die schwärmerischsten Erfinder von Hypothesen.
G. C. Lichtenberg (1742-1799)

Vorschau & Gesamtverzeichnis

2018 HerbstUnser Katalog für den Herbst 2018

Neuerscheinungen