HIGHLIGHTS

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Christian Fuhrmeister, Manfred Hettling, Wolfgang Kruse, Bernd Ulrich

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Entwicklungslinien und Probleme

Der Band bietet erstmals eine fundierte Geschichte der Gefallenengräber und des Kriegstotengedenkens in Deutschland. Als private Organisation mit staatlichem Auftrag hat der Volksbund Deutsche... Weiterlesen

Theodor Poretschkin
Laslo Mago, Sebastian Rosenboom

Theodor Poretschkin

Die Lebenserinnerungen eines Nachrichtenoffiziers in Abwehr und Reichssicherheitshauptamt

Das Leben Theodor Poretschkins (1913–2006) spiegelt in beeindruckender Weise die Wendungen im Europa des 20. Jahrhunderts wider. 1913 als Sohn eines russischen Bankkaufmanns und einer deutschen... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 10
Seite 1 von 2
Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Michael C. Bienert (Hg.), Lars Lüdicke (Hg.)

Preußen zwischen Demokratie und Diktatur

Die Durchsetzung der NS-Herrschaft in den Zentren und der Peripherie, 1932-1934

In den Jahren der Weimarer Republik galt der Freistaat Preußen als ein »Bollwerk der Demokratie« – und doch endete bereits vor dem 30. Januar 1933 jene Phase preußischer Geschichte, in welcher der wichtigste deutsche Gliedstaat eine zuverlässige Stütze der Republik gewesen war. Weiterlesen

Betreten verboten
Thomas Drachenberg (Hg.)

Betreten verboten

Strategien gegen den Leerstand von Produktionsstätten

Im Oktober 2018 fand im ehemaligen E-Werk der brandenburgischen Stadt Luckenwalde eine dreitägige Konferenz unter dem Titel »Betreten verboten! Strategien gegen den Leerstand von Produktionsstätten«... Weiterlesen

Am Abgrund der Bedeutungslosigkeit?
Florian Detjens

Am Abgrund der Bedeutungslosigkeit?

Die Universität Rostock im Nationalsozialismus 1932/33–1945

Die Universität Rostock, die älteste Universität des Ostseeraums, stand Anfang der 1930er-Jahre am Abgrund der hochschulpolitischen Bedeutungslosigkeit. Das Handeln der... Weiterlesen

Was bleibt?
Doreen Kobelt

Was bleibt?

Die letzte Gabe als Spiegel von innerfamiliären Beziehungen nach jüdischen Testamenten des 19. Jahrhunderts aus Hamburg und Altona

In der jüdischen Familie im 19. Jahrhundert hatte das Testament primär die Funktion eines Rechtsakts. Mittels der Theorie der Gabe des französischen Anthropologen Marcel Mauss... Weiterlesen

Berlin, Leipziger Straße 3–4
Bartek Wardecki

Berlin, Leipziger Straße 3–4

Biographie einer Adresse

In der Leipziger Straße 3–4 in Berlin residiert seit Herbst 2000 der Deutsche Bundesrat. Auch zuvor waren in dem Gebäude bedeutende Institutionen angesiedelt. 1904 errichtet für das Preußische... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 10
Seite 1 von 2
Lesen Sie doch Bücher! Einige von ihnen wurden speziell dafür geschrieben.
Michail Genin, (*1927), Autor

Online-Vorschau

Seiten aus bebra wissenschaft Vorschau H19 S001 024 WEB1Unser Katalog für den Frühjahr 2020
als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern

Neuerscheinungen