Ergebnisse 1 - 4 von 4
Königs Wusterhausen
Felix Engel (Hg.), Kristina Hübener (Hg.)

Königs Wusterhausen

Eine Stadtgeschichte

Als früheste Erwähnung der heutigen Stadtgemeinde Königs Wusterhausen gilt die Nennung am 19. September 1320. Zunächst im Besitz verschiedener lokaler Adelsgeschlechter, wurde der Ort ab 1683 kurfürstlicher bzw. später königlicher Besitz... Weiterlesen

\
Klaus Neitmann, Kathrin Schröder, Kärstin Weirauch

'…ist Zierde des Landes gewest…'

Lübben (Spreewald) im Spiegel archivalischer Quellen

Seit dem 14.Jahrhundert war die Stadt Lübben das Zentrum der kirchlichen und weltlichen Verwaltung der Niederlausitz. Heute präsentiert sie sich als ein Ort mit hohem Freizeit-... Weiterlesen

Landesklinik Teupitz
Landesklinik Teupitz (Hg.)

Landesklinik Teupitz

Geschichte - Architektur - Perspektiven

Die Landesklinik Teupitz wurde in den Jahren 1905 bis 1908 als fünfte große Heil- und Pflegeanstalt des Brandenburgischen Provinzialverbandes gebaut. In der damals zweitkleinsten... Weiterlesen

Gropius in Eberswalde

Gropius in Eberswalde

Der Martin-Gropius-Bau der Landesklinik Eberswalde

Der Martin-Gropius-Bau der Landesklinik Eberswalde gilt als wichtigstes Frühwerk des Baumeisters Martin Gropius. Sie ist zugleich ein für die Architektur-, Medizin- und... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 4 von 4
Der Philosoph wird seine Führerrolle am besten spielen, wenn er der Theorie treu bleibt und sie nach besten Kräften zu fördern sucht.
Edith Stein (1891-1942)

Online-Vorschau

Seiten aus bebra wissenschaft Vorschau H19 S001 024 WEB1Unser Katalog für den Herbst 2020
als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern

Neuerscheinungen