Musik erfülle eure Herzen
     
Otto Abel

Musik erfülle eure Herzen

Lebenserinnerungen eines Berliner Kantors

Herausgegeben von Mark Pockrandt

128 Seiten, 11 Abb., 12,5 x 19 cm, Paperback
September 2020
16,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-95410-261-7
Bestellen

Der Kirchenmusiker Otto Abel (1905–1977) war ab 1930 Kantor an der Immanuelkirche in Berlin-Prenzlauer Berg und von 1959 bis 1966 Landeskirchenmusikdirektor für Brandenburg. Im Jahr 1959 vertonte Abel als erster das berühmte Gedicht »Von guten Mächten wunderbar geborgen«, das Dietrich Bonhoeffer 1944 während seiner Haft im SS-Kellergefängnis in der Berliner Prinz-Albrecht-Straße geschrieben hatte.

Während seines Militärdienstes im Zweiten Weltkrieg kam Otto Abel u. a. nach Paris, wo er 1943 ein Orgelkonzert in der Kathedrale Notre-Dame spielte. Auch nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft blieb der Berliner Kantor und Organist mit Frankreich verbunden und brachte die beliebte französische Melodie »Les anges dans nos campagnes« mit in seine Heimat Prenzlauer Berg: In seiner Version »Hört der Engel helle Lieder« erklingt das Lied an jedem Weihnachtsfest.

Völkerverständigung durch Musik – dafür stehen Otto Abels Lebenserinnerungen. Durch einen glücklichen Archivfund können diese nun einer breiten Öffentlichkeit erstmals zugänglich gemacht werden.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.debuecher.deLehmans.deSchweitzer-Online.deWeltbild.de
Mark Pockrandt

Mark Pockrandt

Mark Pockrandt, Dr. theol., geboren 1972, studierte in Erlangen und Berlin. Promotion und Beiträge zur Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Entwicklung konfessioneller Toleranz in Preußen. Nach seiner Tätigkeit als Onlineredakteur bei der Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa sowie Pfarramtsstationen in der Uckermark und in Berlin-Schöneberg ist er gegenwärtig Pfarrer im Pfarrsprengel Am Prenzlauer Berg.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Man liest gern die Werke der Alten, um andere Vorurteile kennenzulernen.
Baron de la Brède et de Montesquieu, (*1755)

Neuerscheinungen