Ergebnisse 11 - 15 von 47
Seite 3 von 10
Psychiatrie im Nationalsozialismus an der Charité und in Berlin

Der Band widmet sich der Verstrickung der Berliner Psychiatrie in die nationalsozialistische Erbgesundheitspolitik während der Jahre von 1933 bis 1945. Weiterlesen

Spurensuche
Bianca Welzing-Bräutigam (Hg.)

Spurensuche

Der Berliner Kunsthandel 1933 - 1945 im Spiegel der Forschung

Der Band bietet einen Forschungsstand über den Kunsthandel in Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus und ist das Ergebnis eines Workshops anlässlich der Ausstellung »Gute... Weiterlesen

Eingeliefert nach Rummelsburg
Christine Steer

Eingeliefert nach Rummelsburg

Vom Arbeitshaus im Kaiserreich bis zur Haftanstalt in der DDR

Das Buch erzählt die Geschichte des berüchtigten Gefängnisses Rummelsburg der Volkspolizei der DDR und der preußischen Vorgängeranstalt Städtisches Arbeitshaus ... Weiterlesen

Rhoda Erdmann (1870–1935)
Hans-Christian Jasch

Rhoda Erdmann (1870–1935)

Leben und Karriere einer frühen Krebsforscherin zwischen internationaler Anerkennung und nationaler Marginalisierung

Rhoda Erdmann ist Mitbegründerin eines neuen interdisziplinären Wissenschaftszweiges: der Zellforschung oder Cytologie, die zentrale Bedeutung für die Krebsforschung erlangte. In den 1920er Jahren wurde sie zu einer Art »Role Model« für... Weiterlesen

Das Klinikum Kaulsdorf
Bernd Maether

Das Klinikum Kaulsdorf

Vom Arbeiterwohnlager zum modernen Krankenhaus. 75 Jahre Krankenhaus Kaulsdorf

Dieser Band erzählt die Geschichte des Vivantes Klinikums Kaulsdorf (bis 2015 Vivantes Klinikum Hellersdorf). Mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotos und Dokumenten. Weiterlesen

Ergebnisse 11 - 15 von 47
Seite 3 von 10
Der lebenswidrige Mißbrauch, die reaktionäre Ausbeutung antiliberaler Ideen kann nicht siegreich sein.
Thomas Mann (1875-1955)

Online-Vorschau

Seiten aus bebra wissenschaft Vorschau H19 S001 024 WEB1Unser Katalog für den Herbst 2021
als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern

Neuerscheinungen